über mich

Was mich ausmacht?

Meine Interessen sind immer schon breit gestreut gewesen. Schon als Kind wollte ich Ärztin und im Nebenberuf Malerin und Tänzerin werden. Die 7 Klasse habe ich in den USA verbracht, mein wichtigstes Jahr. Als ich das Medzinstudium beendet und mit der Ausbildung begonnen habe, lernte ich, dass ein einfühlsames Gespräch oft mehr bewirken kann als so manches Medikament.  Psychosomatische Medizin, das war der nächste Schritt. So bin ich als Allgemeinmedizinerin auf der Psychiatrie „gelandet“.

Eine neue Ära läuteten meine beiden Kinder ein, war für uns ein Lebenswandel! In der Karenzzeit habe ich eine Ausbildung zur Kräuterpädagogin absolviert, ein weiterer Meilenstein. Ich liebe die Wildkräuter workshops, die ich mit meiner Kräuterfreundin Julia veranstalte.

Laufend bin ich auf der Abteilung für Psychiatrie, wo ich mit meinen Patienten regelmäßig in die Natur gehe, Stationsgruppen leite und Visiten führe…….und ab und zu tanzen wir

Meine Art mit Menschen zu arbeiten ist die Summe meiner Erfahrungen und Begegnungen im In- und Ausland. Ich habe auf meinen Reisen viel über mich und meine Mitmenschen gelernt.