Categories
mind over matter

Finde deinen Schalter

Wie du dich von deiner Angst befreist

„Angst, ein beklemmendes, banges Gefühl der Bedrohung“

Wie macht sich Angst bei dir bemerkbar? Kannst du sie im Zaum halten, oder hält sie dich im Griff?

Angst ist prinzipiell ein sehr sinnvolles, ja ein lebensrettendes Gefühl. Eine Reaktion unseres Körpers, die uns davon abhält in Gefahr zu laufen.

Warum aber verselbständigt sie sich bei manchen Menschen so? Nimmt Ausmaße an, die das normale Leben ausklammern, dass man geradezu handlungsunfähig wird.

Es gibt verschiedene Faktoren, die dazu beitragen können. Angst versetzt unseren Körper in Stress. Unser Herz schlägt schneller, die Atmung verändert sich, wir schwitzen und vielleicht zittern wir sogar. Wenn sich die Angst zu einer Panikattacke weiterentwickelt, kann sie zu einer echten Todesangst werden.

Manchmal gibt es körperliche Ursachen, ein Ungleichgewicht der Schilddrüsenhormone zum Beispiel, Herzprobleme können massive Ängste auslösen, nicht zu vergessen: Alkohol, Drogen und Medikamente.

Darüber hinaus können sich Ängste aus anderen psychischen Erkrankungen heraus verstärken oder durch traumatische Erlebnisse initiiert werden.

Der Körper hält ganz gerne am bekannten System fest. Wenn einmal Angst auf einen Reiz gezeigt wurde, dann merkt er sich das und beim nächsten mal wird dann wieder dieses „Programm“ abgespielt. Ist es also aussichtslos?

Nein! Und zwar überhaupt nicht. Du kannst deine Ängste überwinden. In dem du dir der Angst bewusst wirst und deinem Körper beibringst, dass er anders darauf reagiert. Dazu kann man sich professionelle Unterstützung holen.

Wichtige Faktoren sind:

  • Ausreichender Schlaf
  • Regelmäßiges Essen
  • Regelmäßige Entspannungsübungen in Form von: Meditation, Affirmationen, Visualisierungen
  • Yoga
  • Atemübungen

Ganz wichtig ist eben dieser Schalter, den nur du selbst umlegen kannst indem du dir bewußt wirst, dass du nicht das Opfer deiner Gefühle bist, sondern DU SELBST deine Gefühle beeinflussen kannst. Mach kleine Schritte, wenn du deine Angst überwindest wirst du mit einem unglaublichen Wohlgefühl belohnt.

Dann hast du es geschafft.

Hier noch ein Artikel, der dir weiterhelfen kann: